Über uns | Kontakt | n%2Fa | n%2Fa
Start Reisen Reisen in der Schweiz Bahn Tickets & Bahnpässe Schweizer Bahnpässe Swiss Half Fare Card Praktisch
MySwissAlps bietet kommerzielle und nicht-kommerzielle Links.

Praktische Tipps zur Swiss Half Fare Card


Diese Seite drucken

Wie funktioniert die Swiss Half Fare Card?

Mit einer Swiss Half Fare Card können Sie Tickets zum halben Preis kaufen. Holen Sie sich vor jeder Reise ein solches Ticket und steigen Sie dann mit Ihrer Swiss Half Fare Card und diesem Ticket ein.

So starten Sie Ihre Swiss Half Fare Card

In fast allen Fällen ist die Swiss Half Fare Card nach Erhalt reisebereit. Sie erhalten eine PDF-Datei, es sei denn, Sie haben sich für eine Papierkarte entschieden. Das empfehlen wir aber nicht. Die PDF-Datei enthält einen Code, den das Zugpersonal von Ihrem Handy aus scannen kann. Stellen Sie die Bildschirmhelligkeit auf das Maximum ein.

Möglicherweise erhalten Sie auch einen Link, über den Sie den Pass zu einer Wallet-App auf Ihrem Handy hinzufügen können. Sie können dies anstelle oder zusätzlich zur PDF-Datei verwenden.

Optional können Sie die Card auf A4-Papier drucken.

Sie müssen die Card nicht validieren, wenn sie alle Informationen enthält (wie das Startdatum und den Namen des Passagiers) und nichts mehr auszufüllen ist. In seltenen Fällen und nur dann, wenn Sie einen Papierpass erhalten haben, gilt einer der folgenden Validierungs-/Aktivierungsprozesse:

  • Sie können die Card selbst validieren. Dies ist der Fall, wenn auf der Card kein Bereich vorhanden ist, für den ein offizieller Stempel der Bahnen erforderlich ist, und wenn das Startdatum der Card bereits darauf gedruckt ist. Sie müssen einige Details ausfüllen: normalerweise den Namen und die Passnummer des Reisenden sowie das Land auf Ihrem Reisepass.
  • Ihre Card muss vom Bahnpersonal validiert werden. Dies ist der Fall, wenn es einen Bereich gibt, für den ein Bahnstempel erforderlich ist, und wenn das Startdatum der Card noch nicht ausgefüllt ist. Sie können die Card an einem Schweizer Bahnhof oder von Personal in internationalen Zügen in Richtung Schweiz validieren lassen.

Gültigkeitsdauer

Eine Swiss Half Fare Card ist einen Monat gültig. Zum Beispiel: Wenn die Gültigkeit am 15. Juli beginnt, endet sie nach dem 14. August.

Tickets

Sie müssen vor Beginn jeder Fahrt ein ermäßigtes Ticket kaufen. Tickets sind online, an bemannten Bahnhöfen während Öffnungszeiten, an den Ticketautomaten an Bahnhöfen oder über die SBB-App erhältlich. Jeder Erwachsene benötigt seine eigene Swiss Half Fare Card und seine eigenen ermäßigten Tickets.

Die zusätzliche Tageskarte

Sie können jederzeit eine zusätzliche Tageskarte (speziell für Inhaber der Swiss Half Fare Card oder des Schweizer Haltbax-Abo) erwerben, die einen Tag lang kostenloses Reisen bietet. Wenn Sie solche Karten frühzeitig kaufen, ist die Spartageskarte jedoch eine günstigere Alternative.

Wenn Sie mehrere längere Reisen geplant haben, sollten Sie anstelle der oben genannten Kombinationen den Swiss Travel Pass oder den Swiss Travel Pass Flex in Betracht ziehen.

Sitzplatzreservierungen

Für 99% aller Züge und Busse in der Schweiz benötigen Sie keine Sitzplatzreservierung. Sie können einfach mit Ihrem Swiss Travel Pass einsteigen. Ausnahmen sind einige internationale Züge und manche Panoramazüge wie der Glacier Express und Bernina Express. Wenn Sie Sitzplatzreservierungen benötigen oder möchten, müssen Sie diese separat arrangieren. Platzreservierungen sind nicht in der Swiss Half Fare Card enthalten.

Über Sitzplatzreservierungen für den Zug

An Bord des Zuges

Sobald Sie an Bord sind, müssen Sie Ihre Swiss Half Fare Card und Ihr Ticket auf Anfrage dem Zugbegleiter vorlegen. Er möchte möglicherweise auch Ihren Reisepass überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie der Eigentümer der vorgelegten Swiss Half Fare Card sind. Der Reisepass muss derjenige sein, den Sie beim Kauf zum Ausfüllen der Swiss Half Fare Card benutzt haben.

Reisen außerhalb des Gültigkeitsbereichs

Möglicherweise haben Sie eine Zugfahrt geplant, die mit Ihrer Swiss Half Fare Card nicht völlig reduziert ist. Überprüfen Sie die Gültigkeitskarte, um herauszufinden, welcher Teil Ihrer Reise nicht in den Gültigkeitsbereich fällt. Für diesen Teil müssen Sie ein normales Ticket kaufen, für die Strecke innerhalb des Gültigkeitsbereichs ein reduziertes Ticket.

Beispiel: Sie möchten von München nach Zürich reisen. Wie Sie auf der Karte sehen können, ist St. Margrethen - Zürich mit der Swiss Half Fare Card reduziert. Sie müssen also ein normales Ticket für München - St. Margrethen und ein ermäßigtes Ticket für St. Margrethen - Zürich kaufen. In St. Margrethen müssen Sie nicht aus dem Zug aussteigen: Sie haben die gesamte Reise mit Ihrem Ticket und Ihrer Swiss Half Fare Card bezahlt und können deshalb sitzen bleiben.

© MySwissAlps.com 2002-2021