Über uns | Kontakt | n%2Fa | n%2Fa
Start Reisen Reisen in der Schweiz Auto Autobahnvignette
MySwissAlps bietet kommerzielle und nicht-kommerzielle Links.

Schweizer Autobahnvignette 2021/2022


Diese Seite drucken

Was Sie über die Autobahnvignette wissen sollten

  • Die Autobahnvignette ist erforderlich für das Fahren auf Schweizer Autobahnen.
  • Sie können Ihre Vignette online, an den Grenzübergangen oder an Tankstellen kaufen.
  • Für Anhänger und Wohnwagen brauchen Sie eine zusätzliche Vignette.
  • Schweizer Mietwagen haben bereits eine Vignette.
Schweizer Autobahnvignette

Mit der Autobahnvignette dürfen Sie auf den Schweizer Autobahnen fahren.

Was ist die Schweizer Autobahnvignette?

Die Autobahnvignette ist eine Steuerplakette für Ihr Auto. Die Vignette ist für das Befahren des Nationalstraßennetzes verpflichtend. Dieses Netz umfasst die Autobahnen, aber auch einige kleinere Straßen.

Die Vignette ist sowohl für Schweizer Bürger als auch für Touristen obligatorisch.

Der Preis der Autobahnvignette

Die Schweizer Autobahnvignette kostet CHF 40 zuzüglich Versandkosten. Dieser Preis ist im Grunde eine vorausbezahlte Maut für ein ganzes Jahr. Separate Mautgebühren für bestimmte Strecken sind in der Schweiz selten. Mit der Vignette können Sie auf 99,9 % aller Straßen fahren.

Die Gültigkeit der Autobahnvignette

Die Schweizer Autobahnvignette ist 14 Monate gültig. Die Gültigkeit beginnt am 1. Dezember des Vorjahres und endet nach dem 31. Januar des Folgejahres. Es gibt keine Tages-, Wochen- oder Monatsvignetten.

Zum Beispiel: Die Vignette 2022 ist vom 1. Dezember 2021 bis 31. Januar 2023 gültig. Wenn Sie für eine Reise im Dezember eine Vignette benötigen, kaufen Sie am besten die Vignette für das nächste Jahr.

Diese Fahrzeuge brauchen eine Autobahnvignette

Sie müssen eine Autobahnvignette für Autos, Motorräder, Wohnmobile, Anhänger und Wohnwagen kaufen. Zum Beispiel: Wenn Sie mit Ihrem Auto und einem Wohnwagen fahren, benötigen Sie zwei Vignetten.

Die Schweizer Autobahnvignette gilt für Fahrzeuge mit einem Gewicht bis 3500 kg. Für schwerere Fahrzeuge müssen Sie stattdessen eine Schwerverkehrsabgabe entrichten.

Die Schweizer Autobahnvignette für Mietwagen

Wenn Sie in der Schweiz ein Auto mieten, ist die Vignette inbegriffen. Wenn Sie anderswo in Europa ein Auto mieten, ist dies normalerweise nicht der Fall.

Wo Sie die Autobahnvignette kaufen können

Sie können Ihre Vignette hier erhalten:

  1. an Tankstellen nahe der Schweizer Grenze in Österreich, Frankreich, Deutschland und Italien;

  2. an der Schweizer Grenze: wählen Sie die Spur für Autos ohne Vignette;

  3. online. Mit einem Online-Kauf können Sie sich in Ruhe die Vignette an Ihrem Auto anbringen und auf der schnelleren Spur für Autos mit Vignette die Grenze überqueren.

Das Bußgeld für das Autofahren ohne Vignette

Das Bußgeld für das Fahren auf einer Schweizer Autobahn ohne gültige Vignette beträgt CHF 200 zuzüglich der Kosten für eine Vignette. Wenn Sie mit einer nicht korrekt angebrachten oder beschädigten Vignette fahren, gilt dies auch als Fahren ohne Vignette.

Autofahren in der Schweiz ohne Vignette

Sie dürfen in der Schweiz ohne Vignette fahren, wenn Sie die Autobahnen meiden. In den meisten Fällen ist das unpraktisch, aber für Kurzreisen können Sie eine Route ohne Autobahnen in betracht ziehen.

Wenn Sie ohne Autobahnvignette fahren möchten, vermeiden Sie unbedingt die Straßen, die mit weißer Schrift auf grünem Hintergrund gekennzeichnet sind. Man erkennt solche Straßen auch an ihren Nummern, die mit dem Buchstaben A beginnen. Die A3 ist beispielsweise die Autobahn zwischen Basel und Zürich. Viele Autobahnen haben ebenfalls eine E-Nummer, die zum europäischen Autobahnnummerierungssystem gehört.

Das Vermeiden von Autobahnen nimmt zusätzliche Zeit in Anspruch. Außerdem ist konzentrierteres Fahren erforderlich, da Sie auf Regionalstraßen fahren. Diese Straßen durchqueren Dörfer und haben Ampeln und Fußgängerüberwege. Sie müssen auch den anderen Verkehr berücksichtigen, wie Fahrradfahrer und landwirtschaftliche Fahrzeuge.

Zum Beispiel: Wenn Sie von der Nordseite des Vierwaldstättersees zur Südseite fahren (Luzern-Flüelen), braucht man 40 Minuten über die Autobahn südlich des Sees und 75 Minuten über kleinere Strassen nördlich des Sees. Die Nordstraße ist landschaftlich schöner, aber der Zeitunterschied ist beträchtlich.

Wie Sie die Vignette an Ihrem Fahrzeug anbringen

Eine Anleitung finden Sie auf der Rückseite der Vignette.

  • Auto: Kleben Sie die Vignette auf die Innenseite Ihrer Windschutzscheibe. Kleben Sie sie entweder in die untere linke Ecke, die obere linke Ecke oder in die Mitte in der Nähe des Rückspiegels. Wählen Sie eine Stelle, an der die Vignette Ihre Sicht nicht behindert und an der sie von außen gut sichtbar ist.
  • Motorrad: Kleben Sie die Vignette auf die untere linke Ecke der Innenseite der Windschutzscheibe.
  • Wohnwagen: Kleben Sie die Vignette auf die Frontscheibe, ähnlich wie bei einem Auto.
  • Anhänger: Kleben Sie die Vignette auf eine nicht abnehmbare und gut sichtbare Stelle.

Nach dem Anbringen kann die Vignette nicht mehr verschoben werden. Wählen und reinigen Sie daher sorgfältig die Stelle, an der Sie sie aufkleben möchten.

Nur eine korrekt aufgebrachte Vignette ist gültig. Sie muss direkt auf das Fahrzeug geklebt werden. Wenn Sie Klebeband verwenden, es auf dem Armaturenbrett belassen oder auf andere Weise verwenden, ist sie ungültig. Entfernte Vignetten sind ebenfalls nicht mehr gültig.

Wie Sie die Vignette von Ihrem Fahrzeug entfernen

Verwenden Sie einen Schaber mit einer dünnen scharfen Klinge, um den Aufkleber zu entfernen. Reinigen Sie dann das Fenster mit Reinigungsbenzin. Wenn Sie dies nicht haben, versuchen Sie es mit WD-40 oder Reinigungsalkohol.

Beachten Sie, dass die Schweizer Vignette nicht auf ein anderes Auto oder eine andere Person übertragbar ist. Sie ist nach Gebrauch nicht mehr gültig. Außerdem besteht der Aufkleber aus verschiedenen lose verbundenen Teilen, die nach dem Entfernen auseinanderfallen. Sie können deshalb nur Vignetten, die noch nicht verwendet sind, weitergeben.

Zusätzliche Maut mit der Schweizer Autobahnvignette

Mit der Autobahnvignette können Sie fast alle Schweizer Straßen benutzen. Es gibt nur wenige Ausnahmen, für die Sie zusätzliche Mautgebühren zahlen müssen:

  • Autoverlad-Strecken;
  • zwei Straßentunnel zwischen Italien und der Schweiz: der Grosser- St.-Bernhard-Tunnel und der Munt-la-Schera-Tunnel bei Livigno;
  • einige Autofähren wie die Fähre zwischen Horgen und Meilen am Zürichsee und die Fähre zwischen Beckenried und Gersau am Vierwaldstättersee;
  • einige Privatstraßen wie die Straße von Kandersteg in das Gasterntal und die Oberaar-Panoramastraße am Grimselpass.

Was Sie außer der Autobahnvignette noch brauchen

In den meisten Fällen benötigen Sie für Ihren Urlaub in der Schweiz mehr als eine Vignette. Viele Berggebiete können nicht mit dem Auto erreicht werden. Ein Bahnpass bietet kostenlose oder ermäßigte Fahrten mit Zug, Bus, Boot und Seilbahnen. Ohne einen Bahnpass würden Sie den vollen Fahrpreis bezahlen, was ziemlich teuer sein kann.

Die Swiss Half Fare Card ist ein sehr nützlicher Pass für Fahrer, aber es gibt viele andere Möglichkeiten.

Die neue E-Vignette ab 2023

Eine neue elektronische Vignette soll voraussichtlich 2023 eingeführt werden. Der aktuelle Vignettenkleber bleibt weiterhin verfügbar.

Diese elektronische Autobahnvignette wird über Webshops und eine App erhältlich sein.

Die E-Vignette wird mit dem Nummernschild des Fahrzeugs verknüpft, sodass sie nicht kopiert oder an Dritte verkauft werden kann.

Coronavirus-Hilfe

Unsere Tipps zur Planung und Absage von Reisen in die Schweiz während der Coronavirus-Pandemie.

Mehr Informationen (EN)

AUTOFAHREN IN DER SCHWEIZ

Alles was Sie wissen sollten, wenn Sie die Schweiz mit dem Auto entdecken möchten.

Mehr

SPAREN SIE ZEIT

Mit einem kostenlosen MySwissAlps-Konto wird das Planen Sie Ihrer Ferien in der Schweiz viel einfacher. Bleiben Sie informiert und erhalten Sie Gratis-Beratung in unserem Schweiz-Forum.

Mehr

Informationen auf anderen Websites

© MySwissAlps.com 2002-2021