Über uns | Kontakt | n%2Fa | n%2Fa
Start Reisen Reisen in der Schweiz Schweizer Fahrplan
MySwissAlps bietet kommerzielle und nicht-kommerzielle Links.

Der Schweizer Fahrplan

Diese Seite drucken

Das sollten Sie über der Schweizer Fahrplan wissen

  • Der erweiterte Fahrplan umfasst nicht nur Züge, sondern auch Schiffe, Busse und Bergbahnen.
  • Der Fahrplan zeigt die schnellste Route, sofern Sie keinen Zwischenhalt (Via) abseits der Hauptroute eingeben.
  • Der Fahrplan zeigt auch Ticketpreise. Mit einem Bahnpass sparen Sie oft Geld.
  • Neben Bahnhöfen können Sie auch Adressen in die Felder "Von" und "Nach" eingeben.
  • Der Fahrplan gilt jeweils von Dezember bis Dezember und wird Mitte Oktober für das nächste Jahr aktualisiert.
  • Verwenden Sie den Basisfahrplan für eine schnelle Suche nach Fahrten zwischen größeren Städten.
Zürich HB Abfahrtstafel

Abfahrtstafel des Hauptbahnhofs in Zürich.

Basisfahrplan

Erweiterter Fahrplan – alle Transportmittel, alle Strecken

So bezahlen Sie Ihre Reisen

Die Hauptoptionen sind:

  1. Sie kaufen normale Tickets für alle Ihre Reisen. Dies ist normalerweise nicht die billigste Option.

  2. Sie kaufen eine Swiss Half Fare Card und erhalten ermäßigte Tickets für alle Ihre Reisen.

  3. Sie kaufen einen Swiss Travel Pass und reisen Sie so viel, wie Sie möchten. Nur für bestimmte Ausflüge kaufen Sie (ermäßigte) Tickets.

Weitere Pässe und Tickets finden Sie hier.

Coronavirus-Hilfe

Unsere Tipps zur Planung und Absage von Reisen in die Schweiz während der Coronavirus-Pandemie.

Mehr Informationen (EN)

So finden Sie Reisezeiten (mit dem erweiterten Fahrplan)

Geben Sie Ihren Abfahrtsort, Ihren Ankunftsort, das Reisedatum (Tag.Monat.Jahr) und die Reisezeit ein. Verwenden Sie das 24-Stunden-Format; 5 Uhr am Nachmittag ist also 17:00 Uhr. Sie können optional einen Zwischenstopp (Via) eingeben, wenn Sie eine bestimmte Route bevorzugen und nicht unbedingt die schnellste Routen sehen möchten. An- und Abfahrtsort können Bahnhöfe sein, aber auch Bushaltestellen, Schiffstationen, Seilbahnstationen oder Adressen. Verwenden Sie offizielle Namen und vermeiden Sie Tippfehler.

Klicken Sie nach Eingabe dieser Daten auf die Schaltfläche, um alle Reisemöglichkeiten zu finden. Die Ergebnisliste zeigt Informationen zu jeder Verbindung: Abfahrtszeit, Reisedauer, und ob Sie umsteigen müssen. Klicken Sie auf eine Verbindung, um weitere Details zu den einzelnen Abschnitten der Reise anzuzeigen. In vielen Fällen zeigt der Fahrplan auch die erwartete Belegung der Züge.

Verwenden Sie diese Namen für Flughäfen:

  • Flughafen Basel: "Basel, EuroAirport"
  • Flughafen Bern: "Bern Flughafen" oder "Berne Airport"
  • Flughafen Genf: "Genève-Aéroport" oder "Geneva Airport"
  • Flughafen Zürich: "Zürich Flughafen" oder "Zurich Airport"

Der Fahrplan umfasst alle Züge, unabhängig davon, ob sie von der SBB oder einer anderen Eisenbahngesellschaft betrieben werden.

So finden Sie Ticketpreise (mit dem erweiterten Fahrplan)

Sie können den Fahrplan verwenden, um die Standard-Preise für Tickets zu ermitteln. Diese können Sie mit den ermäßigten Preisen vergleichen, die Sie bei Verwendung eines Bahnpasses zahlen würden. Klicken Sie auf die rote Ticket-Schaltfläche neben Ihrer bevorzugten Verbindung, um den Preis für diese Reise anzuzeigen. Beachten Sie, dass der Fahrplan standardmäßig um 50% ermäßigte Tarife anzeigt, da viele Schweizer mit einem Rabattpass reisen. Möglicherweise werden bei manchen Verbindungen auch "ab"-Preise gezeigt. Dies sind niedrigere Preise für Tickets, die mit einem Rabatpass gekauft werden können, oder für spezielle Tickets, für die oft Einschränkungen gelten. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die normalen Tarife ohne Ermäßigung finden: Füllen Sie die Passagierdaten aus und wählen Sie die Option "keine Ermässigung". Beachten Sie außerdem die Auswahl für eine einfache Fahrt oder eine Hin- und Rückfahrt.

Geben Sie das Datum von morgen ein, wenn Sie nach Preisen suchen. Auch wenn Ihre Reise später erfolgt, ist der angezeigte Preis meistens korrekt, da Ticketpreise in der Schweiz nur einmal pro Jahr geändert werden. Es können Ausnahmen gelten für unterschiedliche saisonale Preisen von einigen beliebten touristischen Reisen, z.B. für die Fahrt zum Jungfraujoch.

In den meisten Fällen ist es viel billiger einen Bahnpass zu kaufen, als normale Tickets für jede Fahrt und jeden Ausflug. Sie können berechnen, ob dies auch für Ihre Urlaubspläne gilt.

Manchmal werden im Fahrplan keine Preise angezeigt oder nur für einen Teil der Route. Dies geschieht meistens bei Bergstrecken mit Seilbahnen, Zahnradzügen usw. In solchen Fällen können Sie am besten die Website des jeweiligen Transportunternehmens besuchen: Dort finden Sie oft eine Preisliste. Links zu diesen Websites gibt es auf jeder unserer Sehenswürdigkeiten-Seiten. Auch für (Teile von) Strecken, die von kleinen Unternehmen in Nachbarländern betrieben werden, sind nicht immer Preise verfügbar.

Erweiterte Suche (im erweiterten Fahrplan)

Der Fahrplan zeigt standardmäßig die schnellste Route, es sei denn, Sie geben einen Zwischenstopp (Via) ein. Klicken Sie ‘Via hinzufügen’ für diese Option. Weitere Möglichkeiten gibt es mit ‘Erweiterte Suche’. Sie können z.B. weitere Vias hinzufügen, um die Verbindingen für bestimmte (Panorama-)Routen zu finden. Auch können Sie nach Verbindungen mit einem bestimmten Transportmittel wie Schiff oder Bus suchen.

Sitzplatzreservierungen

Für die meisten Züge brauchen Sie keine Sitzplatzreservierung. Ausnahmen finden Sie im erweiterten Fahrplan. Für diese Züge werden ‘Platzreservierung obligatorisch’ oder ‘Platzreservierung möglich’ angezeigt. Im Basisfahrplan werden Ihnen automatisch Reservierungen angeboten.

Wenig Zeit zum Umsteigen?

Der Fahrplan zeigt, wo Sie umsteigen müssen. Manchmal gibt es dafür nur wenige Minuten. Machen Sie sich keine Sorgen: Das Schweizer Zugsystem ist auf optimale Fahrzeiten ausgelegt, was manchmal eine schnelle Verbindung zwischen Zügen beinhaltet. Die angegebenen Zeiten zum Umsteigen sind aber realistisch: Sie können z.B. am selben Bahnsteig umsteigen und Sie sind selten der einzige Reisende, der umsteigen muss.

Der Fahrplan schlägt nur Zugwechsel vor, die tatsächlich machbar sind. Der Anschlusszug kann sogar auf verspätete Züge warten. Sollten Sie Ihren Zug trotzdem verpassen, gibt es immer einen nächsten Zug.

Möglicherweise bevorzugen Sie etwas mehr Zeit, wenn Sie in einen Zug umsteigen, für den Sie Sitzplatzreservierungen oder spezielle Tickets haben: Diese gelten nicht für andere Züge.

REISEN IN DER SCHWEIZ

Über Reisen in der Schweiz mit Zug, Bus, Schiff, Seilbahnen und Auto.

Mehr

BAHNPÄSSE UND TICKETS

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Bahnpässe für die Schweiz: Gültigkeit, Preise und vieles mehr.

Mehr (EN)

Informationen auf anderen Websites

© MySwissAlps.com 2002-2020