Über uns | Kontakt | n%2Fa | n%2Fa
Start Reisen Reisen in der Schweiz Bahn Tickets & Bahnpässe Schweizer Bahnpässe Swiss Travel Pass Flex Praktisch
MySwissAlps bietet kommerzielle und nicht-kommerzielle Links.

Wie Sie den Swiss Travel Pass Flex benutzen


Diese Seite drucken

Wie funktioniert der Swiss Travel Pass Flex?

Sie wählen Ihre Reisetage selbst. An diesen Tagen können Sie so viel reisen, wie Sie möchten, und Sie benötigen keine normalen Tickets. Steigen Sie einfach ein und genießen Sie die Fahrt! Für die meisten Bergbahnen müssen Sie ein ermäßigtes Ticket kaufen.

Validierung Ihres Passes (bei Lieferung per E-Mail)

Sie müssen Ihren Pass nicht validieren. Sie erhalten nicht einmal einen richtigen "Pass", sondern nur einen Kaufbeleg mit folgenden Angaben für jeden Reisenden:

  • Referenznummer
  • Vorname
  • Nachname
  • Geburtsdatum

Sie benötigen diese Daten, um Tageskarten für jeden der Tage zu erhalten, an denen Sie reisen möchten.

Validierung Ihres Passes (bei Lieferung per Post)

Validierung Ihres Passes gehört größtenteils der Vergangenheit an. In fast allen Fällen ist der Swiss Travel Pass Flex reisebereit, sobald Sie ihn erhalten. Sie können dies überprüfen: Sind alle Informationen (Startdatum, Passagiernamen und Passnummern) bereits auf dem Pass gedruckt und ist nichts mehr auszufüllen?

In seltenen Fällen gilt einer der folgenden Validierungs-/Aktivierungsprozesse:

  • Sie können den Pass selbst validieren. Dies ist der Fall, wenn auf dem Pass kein Bereich vorhanden ist, für den ein Stempel der Schweizerischen Eisenbahn erforderlich ist, und wenn das Startdatum des Passes bereits darauf gedruckt ist. Sie müssen einige Details ausfüllen: normalerweise den Namen und die Passnummer des Reisenden.
  • Ihr Pass muss vom Bahnpersonal validiert werden. Dies ist der Fall, wenn es einen Bereich gibt, für den ein Stempel einer Schweizerischen Eisenbahngesellschaft erforderlich ist, und wenn das Startdatum des Passes noch nicht ausgefüllt ist. Sie können den Pass an einem Schweizer Bahnhof oder von Personal in internationalen Zügen in Richtung Schweiz validieren lassen.

Definition eines Reisetages

Die Startzeit eines Reisetages ist nicht relevant. Es gibt keinen Unterschied zwischen dem 15. Juli um 8:00 Uhr und dem 15. Juli um 19:00 Uhr. Der 15. Juli gilt immer noch als voller Reisetag, und der Pass ist grundsätzlich ab 0:00 Uhr an diesem Tag gültig. Angenommen, dass Ihr Pass ab dem 15. Juli gültig ist, läuft er spätestens am 14. August ab. Die Reisetage enden um 5:00 Uhr des folgenden Tages, sodass Sie auch nach Mitternacht reisen können. In diesem Beispiel endet die Gültigkeit des Passes also am 15. August um 5:00 Uhr, wenn Sie den 14. August als letzten Reisetag auswählen würden.

Wenn Sie einen 4-tägigen Swiss Travel Pass Flex haben, der ab dem 15. Juli gültig ist, können Sie beispielsweise die Reisetage am 15. Juli, 18. Juli, 2. August und 14. August verwenden. Sie können aber auch aufeinanderfolgende Tage wie den 1., 2., 3. und 4. August auswählen.

Die Auswahl Ihrer Reisetage (bei Lieferung per E-Mail)

So wählen und aktivieren Sie einen Reisetag:

  • Melden Sie sich auf der Website https://activateyourpass.com mit den Angaben auf Ihrem Kaufbeleg an.
  • Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender aus.
  • Wählen Sie eine der folgenden Optionen, um eine Tageskarte zu erhalten:
    • "Print ticket": ein PDF-Dokument mit Ihrer Tageskarte wird heruntergeladen. Wir empfehlen diese Option, da Sie das Dokument wie jedes andere PDF-Dokument auf Ihrem Handy (oder Tablet) speichern und auf Anfrage anzeigen können. Dies funktioniert auch, wenn Sie offline sind. Sie können das Dokument ausdrucken, wenn Sie dies möchten. Dies ist jedoch nicht erforderlich.
    • "Add to wallet": die Tageskarte wird einer Wallet-App hinzugefügt, die normalerweise auch offline funktioniert.
    • "Show ticket": Ihre Tageskarte wird gezeigt, aber nicht gespeichert.
  • Legen Sie dem Personal auf Anfrage die Tageskarte vor.

Besorgen Sie sich Ihre Tageskarte vor Reiseantritt und nicht erst, wenn Sie bereits an Bord sind. Sie können Tageskarten bis zum Tag vor ihrer Gültigkeit stornieren. Wir empfehlen, Ihre Tageskarten am Vorabend oder am Morgen der Reise zu erhalten. Auf diese Weise minimieren Sie die Wahrscheinlichkeit, dass sich Ihre Reisepläne ändern.

Wenn Sie auf Reisen keinen Internetzugang haben, sollten Sie sich unbedingt Ihre Tageskarte besorgen, bevor Sie Ihre Unterkunft verlassen.

Die Auswahl Ihrer Reisetage (bei Lieferung per Post)

Sobald Ihr Swiss Travel Pass Flex gültig ist, können Sie ihn für Gratis-Ausflüge und Rabatte nutzen. Die Reisetage können aufeinanderfolgend oder verteilt verwendet werden, solange sie innerhalb eines Monats liegen. Das Startdatum des Passes muss nicht unbedingt Ihr erster Reisetag sein: Es markiert lediglich den Beginn des Gültigkeitsmonats. Schreiben Sie das Datum des nächsten Reisetages in den dafür vorgesehenen Bereich auf dem Pass. Tun Sie dies, bevor Sie auf Reisen gehen und nicht, wenn Sie bereits an Bord sind.

Tickets

Es gibt zwei Arten von Reisen:

  • Ausflüge auf Strecken, auf denen Sie kostenlos reisen können. An einem Reisetag können Sie auf solchen Strecken einfach in jeden Zug, Bus, Boot usw. einsteigen. Sie benötigen kein normales Ticket wie andere Reisende.
  • Ausflüge auf ermäßigten Strecken. Dies gilt für die meisten Bergbahnen. Sie müssen ein ermäßigtes Ticket kaufen, entweder online oder an der Kasse der Seilbahn. Legen Sie Ihren Pass oder Ihre Tageskarte vor, damit Sie Ihren Rabatt erhalten.

Einige Seilbahnen sind ebenfalls kostenlos. Für solche Seilbahnen brauchen Sie möglicherweise dennoch ein Ticket, da für Zugangstore ein bestimmter Ticket-Typ erforderlich ist. Gegen Vorlage Ihres Swiss Travel Pass Flex erhalten Sie ein Gratis-Ticket.

Reisen an übrigen Tagen

Wenn Sie an einem der Tage zwischen den Reisetagen reisen möchten, müssen Sie ein normales Ticket kaufen. An solchen Tagen gibt es keine Rabatte. Die Swiss Family Card ist ebenfalls nicht gültig. Daher benötigen Kinder von 6 bis 15 Jahren ein Ticket oder eine Junior-Karte.

Um die Kosten für solche zusätzliche Tickets zu begrenzen, kann es vorteilhaft sein, auch eine Swiss Half Fare Card zu kaufen.

Sitzplatzreservierungen

Für 99% aller Züge und Busse in der Schweiz benötigen Sie keine Sitzplatzreservierung. Sie können einfach mit Ihrem Swiss Travel Pass einsteigen. Ausnahmen sind einige internationale Züge und manche Panoramazüge wie der Glacier Express und Bernina Express. Wenn Sie Sitzplatzreservierungen benötigen oder möchten, müssen Sie diese separat arrangieren. Platzreservierungen sind nicht im Swiss Travel Pass Flex enthalten.

Über Sitzplatzreservierungen für den Zug

An Bord des Zuges

Sobald Sie an Bord sind, müssen Sie Ihren Swiss Travel Pass Flex auf Anfrage dem Zugbegleiter vorlegen. Er möchte möglicherweise auch Ihren Reisepass/Personalausweis überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie der Eigentümer des vorgelegten Swiss Travel Pass Flex sind. Der Reisepass muss derjenige sein, den Sie beim Kauf für das Ausfüllen des Swiss Travel Pass Flex benutzt haben.

Reisen außerhalb des Gültigkeitsbereichs

Möglicherweise haben Sie eine Reise geplant, die nicht völlig gratis mit Ihrem Swiss Travel Pass Flex ist. Überprüfen Sie die Gültigkeitskarte, um herauszufinden, welcher Teil Ihrer Reise nicht in den Gültigkeitsbereich fällt. Für diesen Teil müssen Sie ein Ticket kaufen.

Beispiel: Sie möchten von München nach Zürich reisen. Wie Sie auf der Karte sehen können, ist St. Margrethen - Zürich mit dem Swiss Travel Pass Flex (an einem Reisetag) abgedeckt. Sie müssen also ein Ticket für München - St. Margrethen kaufen. In St. Margrethen müssen Sie nicht aus dem Zug aussteigen: Sie haben die gesamte Reise mit Ihem Ticket und Pass bezahlt und können deshalb sitzen bleiben.

© MySwissAlps.com 2002-2021